Willkommen im Paradies.

Klein Vielen ist ein winziges Dorf, eingebettet in eine herrliche Landschaft, am Rande des Müritz Nationalparks.
Es herrscht beschauliche Ruhe, die abgesehen von Vogelgezwitscher, Hundegebell, den Lauten von Kühen, Schafen, auch Eseln
und diversen Federvieh, höchstens einmal von landwirtschaftlichen Maschinen unterbrochen wird.
Der ideale Ort um zur Ruhe zu kommen und das Leben, zumindest im Urlaub, zu entschleunigen.  
„Nichtstun“ z.B. vor traumhafter Kulisse auf der Terrasse und im Strandkorb,
(übrigens auch der richtige Ort um im Frühjahr und Herbst die Wildgänse und Kraniche zu beobachten)
oder mal wieder einen richtig dicken “Wälzer“ lesen.
Wenn man will kann man allerdings diverse Aktivitäten starten:
 

Was unternehmen wir heute?

... wir lassen uns mit "unserem" Kajak zu einem der vielen Seen bringen
und lernen so auf wunderbare Weise, Mecklenburg vom Wasser
aus kennen.
Legen unterwegs für ein leckeres italienisches Essen,
oder Kaffee und Kuchen an;
und werden am verabredeten Ort wieder abgeholt.
... wir buchen eine der geführten Wanderung durch den Nationalpark www.Nationalpark-Müritz.de
... wir radeln am frühen Morgen, späten Abend, wenn wir Lust haben mitten in der Nacht, zum Kreuzsee (5km) um ein paar Runden zu schwimmen.
Außerdem könnten wir andere Radtouren unternehmen. Lohnende Ziele sind z.B.:
Ankershagen, dort ist im Elternhaus des Trojaentdeckers Heinrich Schliemann ein neu konzipiertes Museum entstanden,
durchaus auch interessant für Kinder.
Nebenan in der Scheune gibt es Kaffee und Kuchen.
www.Schliemann-Museum.de

Schloss Hohenzieritz, der wiederhergestellte Landschaftspark im englischen Stiel lädt zu einem Rundgang oder Picknick ein.
www.Schloss-Hohenzieritz

Die Umrundung des Tollensesees, vorbei an Neubrandenburg mit seiner sehenswerten Stadtmauer.
Empfohlener Ausgangspunkt ist die kleine Ortschaft Prillwitz.
Dort kann man auch zu einer Dampferfahrt über den See starten, entweder nehmen wir das Rad mit und fahren mit ihm den Rückweg von Neubrandenburg aus, oder wir buchen eine Rundreise, falls es zu heiß ist um zu radeln.
www.Fahrgastschiff-Mudder-Schulten.de

Im nahegelegenen Residenzstädtchen Neustrelitz mit Barocker Stadtanlage und Hafen lässt sich ganz entspannt bummeln und einkaufen.
www.Neustrelitz.de

Apropos Hafen: Waren an der Müritz ist auch nur 36 km entfernt!

Und, und, und......